Home » Sportliches kennenlernen – voller Erfolg

Sportliches kennenlernen – voller Erfolg

Menschen kennen zu lernen bereitet dem einen oder anderen etwas Schwierigkeiten. Besonders Party-Muffel und Frühaufsteher, bzw. Früh-zu-Bett-Geher sind hiervon betroffen. Natürlich gibt es in etlichen Portalen wie Facebook, Couchsurfing, XING, Tinder etc. die Möglichkeit, an Veranstaltungen teil zu nehmen oder gezielt Menschen anzusprechen. Doch oft verläuft viel Mühe im Sande…

Sportliches kennenlernen

Anders sah das beim sportlichen Kennenlern Treffen in Karlsruhe am Sonntag, den 11.06.2017 aus. Unter Anleitung von Coach Ben Bartolovic haben sich die 10 Teilnehmer nach einer kurzen Vorstellungsrunde in kniffeligen Übungen miteinander abstimmen und ihre Kraft unter beweis stellen müssen. Es wurde viel diskutiert, viel gelacht und bei Temperaturen um die 30°C auch viel geschwitzt. So kommt man sich definitiv näher. Es dauerte gar nicht lange, bis die ersten Berührungsängste unter den völlig fremden und bunt-gemischten Karlsruhern verschwunden waren. Schon bald hielt man sich an den Händen, hat sich gegenseitig abgestützt und seine Mitmenschen als Kletterwände benutzt.

Nach einer guten Stunde, die viel zu schnell rum ging, wurde ein durchweg positives Fazit zu dem Treffen getroffen. Fast alle blieben dann noch länger im Park mit der Gruppe. Es wurden Snacks ausgepackt, ein Volleyball, eine Frisbee Scheibe, ein Badminton und ein Speedminton set. Abkühlung gab es ebenfalls in der Alb.

Das Treffen begann um 14 Uhr, doch noch bis in die Abendstunden haben sich die Teilnehmer ausgiebig ausgetauscht. Eine WhatsApp Gruppe wurde gegründet und die nächsten Termine zum Sporteln, Austauschen oder einfach nur Chillen vereinbart. Das sportliche Kennenlernen war definitiv eine Aktion, die Verbindung schafft.

Neu in Town

Menschen, die gerade erst zugezogen sind, stehen vor der großen Herausforderung, sich einen neuen, sozialen Kreis aufzubauen. Gar nicht so einfach, denn das Angebot ist vielfältig und die Möglichkeiten fast grenzenlos. In den letzten 10 Jahren bin ich gut ein dutzend male umgezogen, weshalb ich schon oft vor dieser Herausforderung stand. Vieles habe ich ausprobiert, vieles wieder verworfen. Um Menschen wirklich kennen zu lernen und mit Ihnen auch nach einem ersten Treffen noch verbunden zu sein, haben sich für mich folgende Möglichkeiten als gut erwiesen:

Das funktioniert

  • Wandern
  • Ausflüge (Museum, Ausstellungen)
  • Ehrenamtliches Engagement
  • Akrobatik (sportliches kennenlernen)
  • Lesekreis
  • Klettern, American Football, Kampfkunst (besonders Aikido)

Bei all den oben genannten Aktivitäten habe ich Menschen finden können, mit denen auch nach der Veranstaltung noch vieles unternommen wurde und eine Art der Verbundenheit entstanden ist.

Die unten stehenden formate haben zumindest für mich nicht gut funktioniert, um damit dauerhaft Freundschaften aufzubauen.

Funktioniert nicht so gut

  • Cocktail,- Bierabende, Kneipenrunden
  • Tanzen
  • Kochgruppe
  • Festivals, Parties

Die besten Netzwerke

In diesen Netzwerken werden oft Veranstaltungen zum Kennen-lernen organisiert

Nächste Treffen

Das nächste Kenennlern Treffen findet am Sonntag, den 18.06.2017 um 12Uhr an der Günther Klotz Anlage statt. Bitte weiter sagen :-)

Den Link dazu gibt es hier: Kennenlern Sportgruppen
Der Ort ist hier: Günther-Klotz-Anlage
Der Termin steht im Kalender

Impressionen

Vielen Dank an alle Teilnehmer fürs Mitmachen! Es war ein riesen Spaß! :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.